Wir geben Ihnen die Mehrwertsteuersenkung 1:1 weiter!

Die Idee von ECObrush

Für eine herkömmliche Einmalzahnbürste aus Plastik benötigt man den umstrittenen Rohstoff Erdöl. Die Gewinnung von Erdöl ist sehr aufwendig und steht durch etliche Katastrophen in keinem guten Licht. Außerdem wird bei der Herstellung von Plastikzahnbürsten CO2 freigesetzt. Nach der Herstellung wird die Zahnbürste im Durchschnitt 80 Sekunden lang verwendet, um danach gleich wieder entsorgt zu werden. Nur ein Teil wird recycelt, der Rest wird verbrannt oder landet im Meer. Bei der Verbrennung entstehen erneut schädliches CO2. Landet sie dagegen im Meer, dauert es ca. 500 Jahre bis sie größtenteils verrottet ist. Na klar, sie hat ihre Aufgabe erfüllt und die Zähne sind geputzt, aber ist die Belastung der Natur für 80 Sekunden Zähneputzen gerechtfertigt? ​

Wir meinen Nein! Dafür haben wir die ECObrush erfunden - Die erste Einmalzahnbürste aus Bambus mit Multi-Use-Möglichkeit. Mit ihrem Bambusgriff und dem somit besseren ökologischen Fußabdruck ist sie auch noch mehrfach verwendbar. Genau - richtig gehört! Die ECObrush Zahnbürste soll zwar die herkömmliche Einmalzahnbürste aus 100% Plastik ersetzen, kann aber zusätzlich beliebig oft weiter verwendet werden. Aufgrund der hohen Qualität ist das Zähneputzen nicht nur angenehmer, sondern auch umweltfreundlicher. So wird aus einer Einmalzahnbürste eine Multi-Use-Zahnbürste. Das bedeutet aus Plastik wird Bambus und aus 80 Sekunden wird eine mehrfache Nutzungszeit. ​

 

Das Plastik Problem

37,4 Kilogramm Plastik verbraucht jeder Deutsche jährlich. Das entspricht ca. 3,1 Millionen Tonnen pro Jahr für ganz Deutschland! Damit stehen die Deutschen auf Platz drei in Europa. Insgesamt wurde seit 1950 weltweit  8,3 Milliarden Tonnen Plastik produziert. In der EU bestehen 85% des angeschwemmten Mülls aus Plastik, hiervon handelt es sich bei der Hälfte um weggeworfene Einmalprodukte.  Plastik benötigt je nach Produkt bis zu 500 Jahren, um zu verrotten. 

 

Rohstoff Bambus

Öko kann auch schön sein! Ein Beispiel ist der Rohstoff Bambus. Dank seiner schönen Haptik und Wärme erfreuen sich immer mehr Menschen an diesem umweltfreundlichen Naturmaterial. Ein weiterer Grund ist, dass Bambus zu 100% biologisch abbaubar ist. Mit dem Austausch des Plastikgriffs spart man Rohstoffe wie Erdöl ein und tut somit der Umwelt etwas Gutes. Warum muss so viel aus Plastik hergestellt werden, wenn man heutzutage so viele andere Alternativen hat? Bambus ist eine der am schnellsten nachwachsenden Ressourcen der Erde und ausreichend verfügbar. Durch das schnelle Wachstum kann man dem Bambus quasi beim Wachsen zusehen, da er bis zu einem Meter pro Tag wächst. Zusätzlich werden beim Anbau keinerlei Pestizide oder Düngemittel verwendet, da der Bambus selbst eine große natürliche Widerstandsfähigkeit aufweist. Zusammengefasst ist er der perfekte Rohstoff für unsere ECObrush!

 

Von Zahnärzten empfohlen

Vielen denken: „Zahnbürste ist Zahnbürste“, doch ganz so einfach ist es leider nicht. Es gibt viele Unterschiede, wenn es um das optimale Zähneputzen geht. Dies ist abhängig von der Borstenhärte, dem Borstenfeld, dem Borstenmaterial und der Form der Zahnbürste. Deshalb haben wir unsere Zahnbürste akribisch testen lassen. Neben dem ökologischen Ansatz wurde vor allem der hohe qualitative Unterschied zur klassischen Einmalzahnbürste aus Plastik hervorgehoben. Aus diesem Grund kann man die ECObrush ohne Bedenken mehrfach weiterverwenden und muss sie nicht nach der einmaligen Benutzung wegwerfen. Erfahren Sie mehr dazu im nächsten Abschnitt.

 

Mehrfache Anwendungsdauer

Die größte Besonderheit, neben dem ökologischen Bambusgriff, ist die mehrfache Anwendungsdauer. Deshalb ist die ECObrush die erste Einmalzahnbürste mit einem Bambusgriff und Multi-Use-Möglichkeit. Aufgrund der hohen Qualität kann die Zahnbürste nach der einmaligen Benutzung beliebig oft weiter verwendet werden. Durch diese Möglichkeit verringert man seinen ökologischen Fußabdruck auf der Erde und tut der Umwelt etwas Gutes. 

So ist die ECObrush neben Zahnarztpraxen auch optimal für Hotels, Kreuzfahrten, Urlaube, Festivals oder als Gästezahnbürste geeignet. Überzeugen Sie sich selbst!

 

Perfektes Duo

Allein in Deutschland landen jährlich rund 480 Millionen Zahnpastatuben aus Plastik auf dem Müll. Deshalb bieten wir zusätzlich zu unserer ECObrush-Zahnbürste eine vegane und umweltfreundliche Zahnpasta in Form einer Tablette an. Diese sind 100% plastikfrei, ökologisch und frei von Konservierungsstoffen, Konsistenzgebern und anderen unnötigen Inhaltsstoffen! Dabei werden die Zähne durch feinste Mikrozellulose auf natürliche Weise glattpoliert. Das lässt nicht nur die Zähne strahlen, an den glattpolierten Flächen können auch keine Beläge haften bleiben. Und ohne Beläge können sich auch kein Zahnstein oder Karies bilden. Die Zahnputz-Tabletten werden in umweltfreundlichen Gläsern verschickt, welche danach recycelt oder anderweitig weiterverwendet werden können.

Deutsch de